Die Kokerei Kaiserstuhl III ging am 01. Dezember 1992 nach fünfjähriger Planungs- und Bauzeit, auf dem Gelände der Dortmunder Westfalenhütte, als modernste Kokerei Europas in Betrieb. Nach nur 8 Jahren und 12 Tagen Betriebszeit wurde sie am 12. Dezember 2000 wieder stillgelegt.

 

Die folgenden Bilder sind in den Jahren 2007 und 2014 entstanden und zeigen die Sprengungen der zwei 165m Kamine am 28.10.2007 und die Sprengung des 75m hohen und 9000t schweren Kohlebunkers am 23.08.2014.