Die Zeche Auguste Victoria war ein Steinkohlenbergwerk in Marl das am 18. Dezember 2015 geschlossen wurde.

1950 wurde Schacht 6 am Rande des Waldgebietes der Haard abgeteuft. 1951 erreichte der Schacht bei 714m Teufe Kohle und ging im darauf folgenden Jahr in Betrieb. 

Im November 2012 wird der Schacht verfüllt. Ab Dezember 2015 wird der Förderturm abgerissen und alle nicht genutzten Gebäude zurückgebaut.